Der Pluspunkt mit Haarwachs

Mit einem Ruck sind alle Haare weg – Haarlos glücklich
Trotz der Schmerzen findet das Waxing immer mehr Anhänger(innen).
Der Trend geht auf jeden Fall vom haarigen Naturmenschen zum babyglatten Kulturkörper.


Bei der Enthaarung wird Wachs auf die zu enthaarenden Körperbereiche aufgebracht, das die Haare umschließt und diese beim abziehen des Wachses herausreißt. Diese Methode ist gründlich und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Man hat - je nach Stärke des Haarwuchses - bis zu 3 Wochen seine Ruhe. Die nachwachsenden Haare sind etwas dünner als bei dem entfernen durch Rasur. Für die Prozedur sollte die Haut möglichst weich & fettfrei sein, man wachst also am besten nach einer Dusche mit fettfreien Produkten.

 

Pflegehinweis:
Nach der Behandlung sollte 12 h keine Deodorant benutzt werden 
und exzessives Sonnenbaden sollte vermieden werden.